current transducer,current sensor,fluxgate current transducer,hall current sensor,leakage current sensor

Ausrüstung für erneuerbare Energien
Bewertung der Leistungsumwandlungseffizienz von Windturbinenumrichtern
Während des Betriebs der Windenergieanlage ist ihr Stator direkt mit dem Energieübertragungsnetz verbunden und der Rotor wird über den Frequenzumrichter in das Energieübertragungsnetz eingebunden. Solange die Statordrehzahl konstant ist, kann eine stabile Netzeingangsleistung garantiert werden. Wenn sich die Windgeschwindigkeit und die Windgeschwindigkeit ändern, ändert der Rotor die Betriebsgeschwindigkeit, was zwangsläufig die Geschwindigkeit des Stators beeinträchtigt. Der Betrieb des Stators mit konstanter Drehzahl kann durch Einstellen der AC- und DC-Bedingungen und der Frequenz des Rotorerregerstroms gesteuert werden. Der aktuelle Eingangsstatus des Rotors kann durch den Wechselrichter in seiner nachfolgenden Stufe gesteuert werden. Im Allgemeinen kann der Frequenzumrichter die Frequenz des Rotoreingangsstroms so anpassen, dass die Stromeingangsfrequenz des Stators der Stromfrequenz des verwendeten Stroms entspricht, und gleichzeitig einige Störströme im Eingangsstrom beseitigt werden können Kontrolle und Schutz des Überspannungsphänomens im Stromnetz. Basierend auf diesen Betriebsprinzipien des Frequenzumrichters wurde der Frequenzumrichter in großem Umfang in Windturbinen verwendet.
AIT600-SG Hochpräzisions-Stromwandler Testplattform mit AIT600-SG Hochpräzisions-Stromwandler und Leistungsanalysator kann die Eingangs-/Ausgangsspannung, den Strom, die Leistung und den direkten Eingangs-/Ausgangswirkungsgrad des DC/DC-Wandlers messen.